Wir sind OQS geprüft und zertifiziert

Da Regen, Schnee und Wind nur die kleinsten Partikel löst ist es notwendig, die verbleibenden Ablagerungen wie Blütenstaub, Erntestaub, Futtermittelstaub, Ruß, Pollen, Blätter, Vogeldreck usw. schonend zu entfernen.

Neue Ablagerungen können auf bestehende Ablagerungen besser haften. Dies führt schnell zu einer ständig steigenden Ertragsminderung und kann zu einer Verkürzung der Lebensdauer Ihrer Module führen.

Es besteht die Gefahr, dass sehr alte und starke Ablagerungen nicht mehr vollständig entfernt werden können.

Bereits schon nach 1 Jahr können Leistungseinbußen bis zu 20% entstehen. In ländlichen Gebieten sogar deutlich mehr.

Wir empfehlen alle 1 - 3 Jahre eine Reinigung durchführen zu lassen, damit Ihre Anlage bestmögliche Leistung erzielen kann.

Sollten Sie Interesse haben schreiben Sie uns eine E-Mail: service@schoellhammer.com oder besuchen Sie uns auf unserer Internetseite: www.schoellhammer.com